Rückblick 2020
Der Weiße Ring - Das Speed Race
Der Weiße Ring - Das Speed Race 2020

Am 16.01.2020 ging es für 320 Rennfahrer*innen  in Zürs heiß her. Die ersten 100 Platzierungen konnten sich einen der begehrten Plätze unter den ersten 5 Startgruppen bei "Der Weiße Ring - Das Rennen" sichern. 

 

Wie bereits im vergangenen Jahr erzielte der Lecher Peter Scrivener die höchste Geschwindigkeit beim Speed Race in Zürs. Mit 103,57 km/h übertraf er Mario Wachter um knappe 0,96 km/h und konnte sich somit die Startnummer eins bei "Der Weiße Ring - Das Rennen" sichern. Ganz vorne mit dabei in der Startgruppe eins agierte auch der ehemalige Weltklasseabfahrer Pepi Strobl. Er belegte den fünften Rang beim Speed Race und somit war sein Ziel für den Renntag ganz klar, das Feld uns seine Konkurrenz aus dem heraus "Windschatten" einzuholen. DJ Standy sorgte im Zielbereich für entsprechend gute Laune bei allen Läufer*innen. 

 

Der Weiße Ring - Das Speed Race 2020
> 300
Teilnehmer
nehmen am Speed Race teil.
100
Startnummern
werden unter die schnellsten Skifahrer verteilt.
22
Kilometer
umfasst Der Weiße Ring - Das Rennen.