Die Staffelwertung

Der Weiße Ring - Die Trailchallenge

Informationen für Staffel-Teilnehmer

Die Streckenführung ist die gleiche, wie bei der großen Heldenwertung. Die Teilabschnitte und Wechselzonen seht ihr hier im Überblick.

 

Etappendetails:

 

1. Etappe: Lech – Oberlech – Kriegeralpe – Balmalp – Zug (ca. 8,4 km)

 

2. Etappe: Zug – Madloch – Madloch Joch – Zürs (ca. 10,2 km)

 

3. Etappe: Zürs – Trittalp – Monzabonalpe – Rüfikopf – Lech  (ca. 10,3 km)

 

 

Schwierigkeitsgrad:

 

1. Etappe: gut geeignet für HobbyläuferInnen

 

2. Etappe: erfordert gute Kondition sowie erweiterte Trailrunning Kenntnisse. Zu empfehlen für Profis

 

3. Etappe: ebenfalls sehr zu empfehlen für ambitionierte Trailrunner und Profis

 

 

Bei den Wechselzonen in Zug und Zürs befinden sich auch jeweils Zeitnehmungs- und Kontrollpunkte. So verliert der Zuschauer und Fan nie die Übersicht, wo auf der Strecke sich seine Favoriten gerade bewegen. Mit Hilfe der Zwischenzeiten ist immer Spannung geboten, weil die Abschnitte genau aufgezeichnet, kommentiert und nachverfolgt werden können.

Bis zur Ankunft im Ziel fiebern alle Zuschauer, einheimische Besucher sowie Fans laufend mit und hoffen das sich das Daumendrücken lohnt.

 

 

Mehr Informationen finden Sie hier